Rhinospider

anarchy

Rhinospider

An Operation In Three Acts

anarchy

Auf die schräge Taxi-Odyssee „Maybe Palermo or what E100304 is all about“ folgt nun das Sequel in Sachen interdisziplinärer Patentfilm.

Diesmal resultiert das Bemühen, hochkomplexe Ideen aus Medizin und Forschung in experimentelles Storytelling zu verpacken in eine Art künstlerisch-perfomatives „Activity“-Gameplay. Ein nonverbaler Erklärungsversuch. Ein illuminiertes Point & Click. Getanzte Wissenschaft!

Wer sich mit stummer Wissensvermittlung plausibler Weise etwas schwer tut: Dran bleiben! Am Schluss gibt’s die verdiente Auflösung.

KUNDE
Kunstuniversität Linz, Wissenstransferzentrum West und Medizinische Universität Innsbruck
BUCH
LAS GAFAS FILMS
REGIE / SCHNITT / CHOREOGRAFIE
Luzi Katamay
KAMERA / FARBE / POSTPRODUKTION
Christian Dietl
MUSIK / PROJEKTIONSTECHNIK
Mischmeister M
ILLUSTRATIONEN
Stefan Eibelwimmer
TANZ
Neža Hribar und Martyna Lorenz
TEAM
Manuela Gruber, Felix Huber, Christoph Schaufler und Karin Waltenberger
Teilen auf