Umsteigen

anarchy

Umsteigen

Das Festival der Regionen 2011

anarchy

Das „Festival der Regionen“ ist eines der profiliertesten zeitgenössischen Kulturfestivals in Österreich. Es findet seit 1993 alle zwei Jahre an wechselnden Orten im Bundesland Oberösterreich statt und hat sich seither zu einer zeitgenössischen Schwerpunktveranstaltung für aktuelle, ortsspezifische Kunst und Kultur entwickelt.

Im Sommer 2011 erklärte das Festival die klassische Eisenbahner- und Umsteigestadt Attnang-Puchheim zum temporären Kulturdistrikt und feierte ein großes Fest der Künste im Ambiente des Bahnhofs und im Stadtraum.

Unsere Dokumentation erschien als Bonus-DVD des Festivalkataloges.
Online ist hier aufgrund der knapp zweistündigen Originalfassung nur der Trailer zu sehen.

KUNDE
Festival der Regionen
BUCH
LAS GAFAS FILMS
REGIE / SCHNITT / TON
Luzi Katamay
KAMERA / FARBE / POSTPRODUKTION
Christian Dietl
Teilen auf